Einheit 1 Aktivität 7

Mann oder Frau?

 

Dauer:

Ca. 30 Minuten Spiel + 30 Minuten Diskussion

Online-Aktivität

 

Umsetzung:

Diese Aktivität soll den Lernenden helfen, Geschlechterrollen, Stereotypen und Erwartungen, die in unserer Gesellschaft gelernt und anerkannt werden, zu verstehen. Das Ziel ist es

  • stereotype Geschlechterrollen und ihre Ursprünge zu identifizieren und zu analysieren
  • die Auswirkungen auf die Berufswahl von Männern und Frauen zu analysieren
  • stereotype Wahrnehmungen und Handlungen gegenüber dem “anderen” Geschlecht zu hinterfragen und zu minimieren bzw. zu beseitigen
  • die Berufs- und Lebensentscheidungen von Altersgenossen zu akzeptieren und zu unterstützen, auch wenn sie Geschlechterrollenstereotypen widersprechen

 

Teilen Sie die Teilnehmer*innen in kleine Gruppen ein, max. 6 Personen pro Gruppe. Die Gruppen können geschlechtergemischt sein. Jede Gruppe spielt zwei Szenarien durch, in denen sie geschlechtsstereotype Handlungen betont. Die andere Gruppe muss die Stereotypen identifizieren und sie dem entsprechenden Geschlecht zuordnen.

Jede Gruppe überlegt sich zwei Szenarien, die sie spielen will. Die Situationen sollten Handlungen, Berufe, Aktivitäten zeigen, die ein Geschlechterstereotyp darstellen. Um ein sehr einfaches Beispiel zu geben: Die Gruppe spielt ein Abendessen, ein Spieler verhält sich wie die Ehefrau (kocht, putzt, steht 10 Mal auf), während die anderen Spieler sich wie andere Familienmitglieder verhalten (warten, um bedient zu werden, nicht helfen, etc.). Die anderen Gruppen müssen erkennen, welche Handlung gespielt wird und welches Stereotyp dargestellt wird.

Nach der Aktivität hilft eine Diskussion bei der Reflexion. Mögliche Fragen sind:

  • Wie und wo lernen wir unsere Vorstellung von männlichen und weiblichen Rollen?
  • Schränken uns diese Rollen und Beschreibungen ein oder helfen sie uns bei unseren Lebensentscheidungen?
  • Haben Sie schon einmal anders gehandelt, als es für Ihr Geschlecht “vorgesehen” ist?
  • Welche anderen Schlussfolgerungen/Statements haben Sie zu diesem Thema?
  • Was sind eure Gefühle am Ende dieser Aktivität?

 

Es ist sehr interessant zu verstehen, wie Stereotypen wahrgenommen werden. Der Trainer muss die Ideen der Teilnehmer untersuchen und versuchen, den Samen des Zweifels zu säen: identifiziert jeder das gleiche Stereotyp?

 

Materialien und Ressourcen:

Zur Visualisierung:

Ein leerer Raum

Papier und Stift für die Lehrperson

Lorem Ipsum

Lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolor