Einheit 1 Aktivität 2

Übung: “Etiketten”

 

Dauer:

35 Minuten

 

Umsetzung:

Die Lernenden werden gebeten, über Situationen nachzudenken, in denen sie von anderen mit (positiven oder negativen) Attributen versehen wurden, und auf Post-its all diese Attribute aufzuschreiben, mit denen sie versehen wurden. Dann sollen sie auf andersfarbigen Post-its jene Attribute aufschreiben, mit denen sie sich selbst bezeichnen würden (sowohl positive als auch negative). Anschließend kleben sie alle Post-its auf ihren Körper und beschreiben, wie sie sich dabei fühlen, wenn sie auf eine bestimmte Weise gekennzeichnet werden, also ein ‘Etikett’ erhalten.

Danach werden sie gebeten, die Etiketten herauszusuchen und zu behalten, die wahr sind und die sie behalten wollen und den Rest zu vernichten. Sie können sich entscheiden, nur jene Etiketten zu behalten, die bereits zutreffen oder auch jene, die sie als persönliches Entwicklungsziel ansehen.

Abschließend bekommen die Lernenden die Möglichkeit, zu erklären, wie die Etiketten, die sie behalten haben, ihnen im täglichen Leben helfen und welche anderen Eigenschaften sie sich für sich selbst vorstellen (Ziele für die persönliche Entwicklung).

 

Materialien und Ressourcen:

Post-its in verschiedenen Farben, Marker, die Datei Modul 4_Content, das TAG Handbuch, Zugang zur Lernplattfor

Lorem Ipsum

Lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolorLorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolor