MODUL 5

Modul 5 Einleitung: Motivationsstrategien für lebenslanges Lernen

Beschreibung

In diesem Modul lernen die Teilnehmer*innen die Bedeutung der Motivation beim lebenslangen Lernen, verschiedene Arten der Motivation, die Aufrechterhaltung der Motivation bei den Lernenden und verschiedene Motivationsstrategien kennen. Das Modul versetzt sie in die Lage, die Motivation der Lernenden zu analysieren, (fehlende) Motivation zu erkennen und Lernszenarien für verschiedene Lernende zu erstellen und umzusetzen, insbesondere für die Zielgruppe der älteren Lernenden. Zu diesem Zweck setzt das Modul sowohl Online- als auch Präsenzunterricht ein: Die Teilnehmer*innen erarbeiten sich im Selbststudium die theoretischen Grundkenntnisse. Dieses Wissen wird dann in einer Präsenz-Einheit angewandt, in der sie verschiedene Motivationsstrategien anwenden und diskutieren. In einer weiteren Online-Einheit schließlich reflektieren sie die Erkentnisse, werten ihre Lernergebnisse aus und erhalten weiterführendes Material.

Das Modul knüpft direkt an die Module 2 (Psychologische Merkmale älterer Lernender) und 6 (Einsatz von IKT in der Bildung älterer Erwachsener) an, da Motivationsstrategien die Merkmale älterer Lernender und ihre Bedürfnisse berücksichtigen sollten und IKT wertvolle Werkzeuge für die Motivation und das Lernumfeld darstellen können.

 

Lernziele: 

  • Wissen

Was ist Motivation?

Warum ist sie beim lebenslangen Lernen wichtig?

verschiedene Arten von Motivation

verschiedene Motivationsstrategien

 

  • Fähigkeiten

Die Teilnehmer*innen sind in der Lage, die Motivation(en) der Lernenden zu analysieren, (fehlende) Motivation bei Lernenden zu erkennen. 

 

  • Kompetenzen

Die Teilnehmer*innen sind in der Lage, motivierende Lernszenarien für verschiedene Lernende zu erstellen und umzusetzen.

 

Dauer

3 Stunden (45 online + 90 Präsenzveranstaltung + 45 online)

Was ist Motivation und warum ist sie beim lebenslangen Lernen wichtig?

 

Dauer: 

45 Minuten

 

Lernziele:

Diese Einheit vermittelt den theoretischen Hintergrund und das Grundwissen durch eine Zusammenfassung des theoretischen Hintergrunds und ein Online-Quiz:

 

  • Was ist Motivation?
  • Warum ist sie beim Lebenslangen Lernen wichtig?
  • verschiedene Arten von Motivation
  • verschiedene Motivationsstrategien

 

Methode:

Die Lernenden lesen das bereitgestellte Material im Selbststudium, gefolgt von einer Wissensüberprüfung durch ein Quiz.

 

Inhalt:

Einführungstext: Inhaltliches Material  

Quiz (Aktivität 1)

Motivationsstrategien für ältere Lernende 

 

Dauer:

90 Minuten

 

Lernziele:

Die Teilnehmer*innen wenden ihr neu erworbenes Wissen praktisch an und sind in der Lage

  • die Motivation(en) der Lernenden zu analysieren
  • (fehlende) Motivation bei Lernenden zu erkennen.
  • motivierende Lernszenarien für verschiedene Lernende zu erstellen und umzusetzen

 

Methode:

Auf der Grundlage der in der ersten Einheit erworbenen Kenntnisse werden die Lernenden nun auf die bereitgestellten Szenarien in der Einheit reagieren und Motivationsstrategien entwickeln. Anschließend folgt eine Diskussionsrunde. Die Idee ist, dass die Lernenden ihr eigenes Fachwissen und ihre Erfahrungen einbringen und teilen können, so dass die gesamte Gruppe von dem Wissensaustausch profitieren kann.

 

Inhalt:

Karten mit Szenarien  (Siehe die angehängte Datei in Aktivität 1)

Diskussionsleitfaden (Siehe die angehängte Datei in Aktivität 1)

Weiteres Vertiefen, Transfer und Abschluss

 

Dauer:

45 Minuten

Lernziele:

Diese Einheit dient als Nachbereitung der Präsenzphase und der Vertiefung der Lernerfahrung.

 

Methode:

Nach dem selbständigen Durcharbeiten der zusätzlichen Materialien kommt die Lerngruppe in einer Online-Einheit zur Reflexion und Nachbesprechung des Moduls wieder zusammen. Anschließend bewerten sie das Modul anhand eines Fragebogens.

 

Inhalt:

Weiteres Material zum Thema 

Bewertungsfragebogen